Bergwanderung – AUF DEM LECHWEG

Wann

04.09.2022/10.09.2022    
ganztägig

Veranstaltungstyp

Der Lechweg ist ein Weitwanderweg, der in seiner ganzen Länge rund 125 km misst. Er geht vom Formarinsee bei Lech in Vorarlberg, über das Tiroler Lechtal bis zum Lechfall bei Füssen im bayerischen Allgäu und bildet in diesem Teil eine der letzten Wildflusslandschaften in den Alpen. Er startet auf etwa 1800 Höhenmeter und endet bei 800 m. Quartier wird im Hotel in Holzgau bezogen, zu den einzelnen Tagesetappen fährt man mit dem gut getakteten und günstigen Busverkehr im Lechtal. Die Tour eignet sich auch für weniger erfahrene Wanderer, erfordert aber eine gute Kondition bei Tagesetappen zwischen 4 und 8 Std., in der Regel um die 14-16 km und 600 Hm Auf- und Abstiegen. Für erfahrene Bergwanderer bietet sich auch die Besteigung von Gipfeln an, die in der Nähe des Weges liegen, z.B. den 2599 m hohen Biberkopf, einen der schönsten Berge im Allgäu und Deutschlands südlichster Berggipfel.

Kosten: Mitglieder 430 €, Gäste 470 €, Einzelzimmerzuschlag 60 €

Leistungen: Wanderführung, 6 Übernachtungen mit Halbpension im Gasthaus/Pension Holzgauer Hof.

Nicht im Preis enthalten sind Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Ausgangsort. Eigene Anreise, nach Möglichkeiten werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Reiseleitung und Anmeldung: Peter Hanle, Tel. 0711 88 7 58 27, e-mail: phanle@t-online.de