Aktuelles

Skibörse der NaturFreunde Skischule Stuttgart 2021

Seit über 50 Jahren veranstaltet die NaturFreunde Skischule Stuttgart traditionsgemäß am 1. November ihre Skibörse. Die Stuttgarter Skischule war damals die erste, die solch eine „Tauschbörse“ durchgeführt hat!

Dieses Jahr gab es im Ausschuss im Vorfeld sehr viele Diskussionen, ob wir die Skibörse veranstalten. Viele kritischen Stimmen mussten überzeugt werden. Irgendwann wurde dann der Entschluss gefasst: wir führen diese Skibörse durch, nachdem sie im vergangenen Jahr abgesagt wurde. Nun gab es viele offene Fragen: wie können wir angesichts der Coronakrise all dies bewältigen. Wir hatten uns ein sehr strenges Sicherheitskonzept auferlegt, um allen Anforderungen gerecht zu werden.

Das Team um Max Fröhlich hatte viel zu tun, um diese „etwas andere Skibörse“ auf die Beine zu stellen. Es wurden 2 Zelte aufgebaut. Die Annahme wurde ausgelagert, die einzelnen Stationen entzerrt.

Am Tag „X“ war der Besucherandrang so groß, dass wir früher als geplant öffneten. Den Besuchern standen unsere Übungsleiter*innen mit ihrem Fachwissen zur Seite. Hier konnten sich die Besucher, allen voran Familien mit Kindern, mit Skibekleidung, Ski und Helmen ausrüsten. Die Idee war ja damals, wie heute, preisgünstige Artikel für Kinder anzubieten.

Zwischendurch stärkten sich die Besucher an dem „Verpflegungsstand“ mit Waffeln und hausgemachtem Apfelmus. Dazu gab es Kinderpunsch für die Kleinen und Glühwein für die Erwachsenen. Die selbstgebackenen Kuchen waren bald ausverkauft.

Unser Konzept ist voll aufgegangen. Wir waren sehr zufrieden mit dem Verlauf der Skibörse. Im Nachhinein waren auch die kritischen Stimmen überzeugt, dass unsere Entscheidung richtig war.

Jetzt brauchen wir nur noch den Schnee. Wir hoffen, in diesem Jahr alle unsere Veranstaltungen aus unserem vielseitigen Programm durchführen zu können. Einige Freizeiten und unsere beliebten Alb-Skikurse sind schon ausgebucht bzw. finden regen Zuspruch. Wenn es euch interessiert, was die Skischule alles anbietet findet ihr das komplette Programm unter: www.naturfreunde-schneesport.com

Anita Krauter/ 23.11.2021


Ferienwoche vom 30.8.-3.9.2021 in Degerloch

Ferienkinder trotzen dem Regen

In der vorletzten Ferienwoche trafen sich 20 Kinder im Naturfreundehaus Am Roßhau in Degerloch. Sie hatten alle das gleiche vor – eine Woche Spaß und Spiel im Freien und am Waldrand. So kam es, dass auch das regnerische Wetter der ersten Tage sie nicht davon abhielt.
In einem Sitzkreis legten sie morgens fest, wie der Tag verbracht wird. Die Kinder hatten sich zuerst zum Bauen mit Lehm entschieden. Und so entstanden durch Kinderhände prächtige Häuser, Burgen, Türme und auch Pizzaöfen.
In den folgenden Tagen bemalten sie Flusssteine, schnitzten Holzmesser und bastelten Traumfänger oder Ketten. Manche Töchter präsentierten abends voller Stolz ihren Eltern ihre kunstvollen, mit Perlen und Bändern geflochtenen Zöpfe. Wieder andere übten sich im Floßbau, Tauziehen, oder Stockfechten. Dazwischen gab es zur Abwechselung Gruppenspiele, wie z.B. „cash the flag“, „Schatzsuche“, „Weiße Wand“, das Haus des Waldes wurde besucht oder man saß zusammen und sang Lieder. Und wenn es mal zu wild wurde, dann konnte der eine oder die andere schnell überzeugt werden, dass man gemeinsam mehr Spaß hat.
Viele dieser Kinder nehmen regelmäßig an der Freizeit der NaturFreunde teil. Nicht alle konnten mitmachen, da die Nachfrage sehr groß ist.
Die Beurteilung der Woche durch die Kinder viel ebenso eindeutig wie knapp aus: „Es war toll und wir kommen wieder! “


Frieden in Bewegung – Große Abschlussveranstaltung am 04.07.21 in Konstanz