Aktuelles

NaturFreunde Skischule Stuttgart schon den zweiten Winter im Lockdown

Nachdem die Skischule schon im Winter 2019/2020 wegen der Corona-Pandemie die meisten Veranstaltungen absagen musste, waren wir in diesem Winter  gezwungen, alle Vorhaben zu stornieren.
Unser junges Ausschuss-Team hatte für die Saison 2020/21 wieder ein umfangreiches Programm ausgearbeitet und in unserem Skischulprospekt veröffentlicht. Schon im Oktober 2020 hatten wir viele Anmeldungen zu verzeichnen. Alle waren in der Hoffnung, dass wir bis zum Winter 2020/21 wieder unsere Skigymnastik, Skikurse, Ausfahrten und Freizeiten durchführen können.
Leider haben uns die gestiegenen Inzidenzwerte wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Unser Problem ist nicht so sehr die Finanzierung durch entgangene Einnahmen, als vielmehr, dass wir den Kontakt zu unseren bisherigen Teilnehmern verlieren.
Bereits jetzt sind wir dabei, die Wintersaison 2021/22 zu planen und hoffen, dass die Pandemie bald ein Ende findet. Dies gelingt natürlich nur, wenn wir uns an die empfohlenen Beschränkungen halten.

Es grüßt mit BERG FREI!
Erwin Füssinger
02.04.2021


Dank an alle Helfer – Spendenaufruf

Gartenarbeiten im Krummbachtal
Damit im nächsten Sommer (hoffentlich nicht mehr unter so einschränkenden Corona- Bedingungen wie gegenwärtig) wieder viele Menschen einen unbeschwerten Aufenthalt im Krummbachtal genießen können, rückten Anfang Januar viele Helfer an, um das Außengelände auf Vordermann zu bringen. Fleißig wurden kleine Bäume gefällt, Büsche zurückgeschnitten und Wege und Treppen freigemacht. Alle stärkten sich in der Mittagpause am Pizza-Buffet. Bei guter Stimmung und schönem Wetter brachte man Einiges zustande und kann mit dem Ergebnis zufrieden sein. Der Vorstand dankt allen Helfern und hofft auf Wiederholung.

Situation der NaturFreunde Stuttgart e.V. und unserer Häuser
Durch Corona und den daraus entstandenen Regeln hatte unser Verein im letzten Jahr einen schweren Stand. Ein wesentlicher Teil der Hauseinnahmen durch Vermietung und Verpachtung ist weggefallen. Monatelang waren unsere Häuser geschlossen. Es hagelte Buchungs- und Reservierungsabsagen. Unsere Pächter konnten somit ihre Pacht nicht vollständig zahlen. Aber …. wir leben noch.

Soweit es möglich war, führten wir unser Programm durch. Auch die Kinder-Ferienfreizeit konnte, trotz Corona, mit 25 Kindern stattfinden. All dies lief unter Beachtung der jeweils geltenden Regen und mit erheblichem Mehraufwand.
Wir werden uns der Situation anpassen und 2021 vorerst unsere Veranstaltungen in Form von Onlinevorträgen durchführen. Das neue Programm wurde bereits verteilt. Sobald die Veranstaltungen wieder in gewohnter Weise möglich sind, werden wir das auch tun.

In den in den letzten Jahren haben wir gut gewirtschaftet, viel investiert. Das alles könnte durch ein weiteres “Corona-Jahr” in Frage gestellt werden. 2021 droht einzelnen Pächtern das Aus.
Ohne Unterstützung durch die Mitglieder und Freunde der NaturFreunde Stuttgart e.V. werden unsere Pächter und wir noch so ein Jahr finanziell nicht aushalten.

Aber wie könnt ihr euren Verein und euer Haus unterstützen?

Alles was wir selber machen können, kostet fast kein Geld. Wenn wir genügend Helfer*innen haben, brauchen wir z.B. den Heckenschnitt nicht von einer Firma machen lassen. An dieser Stelle nochmals ein Danke an die Helfer*innen bei und in unseren Häusern.

Unterstützung geht auch durch eine Spende, von einem selbst oder von Firmen oder Freunden. Kann man ja schließlich auch von der Steuer absetzten. Auch Rentner zahlen teilweise Steuern. Wir freuen uns auch über kleine Spenden.

Bitte überweist diese auf folgendes Konto:

NaturFreunde Stuttgart e.V., BW Bank
IBAN: DE70 6005 0101 0002 5980 08
BIC: SOLADEST600
Kennwort: Spende

Mit solidarischen Grüßen und Berg Frei
Der Vorstand
der NaturFreunde Stuttgart e.V.