VORTRAG – DAS DEUTSCHE G36 IN MEXIKO

08.06. 2018, 20:00 Uhr


Kleinwaffen sind weltweit für mehr Tote und Verletzte verantwortlich als jede andere Waffenart. Angesichts des Leids, das sie hervorrufen, bezeichnet der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan Kleinwaffen als wahre Massenvernichtungswaffen. Dennoch ist Deutschland weltweit der drittgrößte Exporteur von Kleinwaffen. Dass auch deutsche Kleinwaffen bei Menschenrechtsverletzungen und Gewalttaten zum Einsatz kommen, wird am Beispiel Mexiko aufgezeigt.

Referentin: Charlotte Kehne, Ohne Rüstung Leben

Beginn: 20:00 Uhr, Bürgerzentrum West, Bebelstr. 22