RECHTSEXTREMISMUS IM NATURSCHUTZ

15.02. 2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Veranstaltungsort
Treffpunkt Pfaffenäcker

Vermehrt engagieren sich Rechtsextreme gegen Atomenergie und Gentechnik, für Tierschutz und Biolandwirtschaft. Damit sind oft auch demokratiefeindliche und menschenverachtende Inhalte verknüpft. Sie sind nicht immer sofort sichtbar und gelangen so „unter falscher Flagge“ in die Mitte der Gesellschaft und in die Politik.

Referent: Lukas Nicolaisen, FARN (Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz) – Gemeinsame Veranstaltung mit der Stärkenberatung der NaturFreunde Baden – Württemberg und der Stadtteilgruppe Weilimdorf

Ort: Treffpunkt Pfaffenäcker, Kaiserslauterer Str. 14, Stuttgart-Weilimdorf

Beginn: 19.30 Uhr

Veranstalter: NaturFreunde Stuttgart