Matinee – ARMUT MACHT KRANK

27.01. 2019, 10:30 Uhr - 14:00 Uhr
Veranstaltungsort
Clara Zetkin Haus Sillenbuch

Die medizinische Wissenschaft unterscheidet mehr als 200 Risikofaktoren z.B. für einen Herzinfarkt. Der größte Risikofaktor jedoch, der mehr als alle anderen die Gesundheit beeinträchtigt, wird häufig vernachlässigt: Armut. Armut macht krank. Armut führt dazu, dass Menschen früher sterben, häufiger leiden und schlechter von einer Erkrankung genesen.

Referent: Dr. Thomas Böhm

Ort: Clara-Zetkin-Haus, Gorch-Fock-Str. 26, statt.

Beginn: 10.30 Uhr