VENEZUELA – EIN LAND AM RANDE DES ABGRUNDS

VENEZUELA – EIN LAND AM RANDE DES ABGRUNDS

Donnerstag, 11.7.2019: Lichtbildervortrag – Venezuela müsste eigentlich ein reiches Land sein, es hat die größten Erdölreserven der Welt. Es ist auch ein schönes Land mit 2800 Kilometer Karibikküste. Doch es herrscht massive Not (Hunger, medizinische Versorgung …). Über drei Millionen Einwohner sind bereits geflüchtet. Orinoco e. V., der Deutsch-Venezolanische Freundeskreis informiert an diesem Abend über das Land, über die Situation in Venezuela und über seine eigenen Hilfsprojekte.

Referent: Sebastian Medina (Orinoco e.V.)

Ort: NaturFreundehaus Steinbergle, Stresemannstraße 6

Beginn: 19:30 Uhr