FRISCHLUFT STATT FEINSTAUB – VERKEHRSPOLITIK IN STUTTGART

23.11. 2017, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr


Do. 23.11.2017 – Frauenabend

 

Das Neckartor ist nur die Spitze des Eisberges, die Luftverschmutzung hat jedoch auch scheinbar unbelastete Stadteile längst ergriffen. Es ist nicht nur der Feinstaub, sondern auch das Stickoxid und das CO2. Die Grenzwerte werden nicht nur ständig gerissen, sie sind außerdem laut EU viel zu hoch. Mooswände, Berieselung usw. sind für die Problemlösung nur Augenwischerei, mit der Aktivitäten vorgegaukelt werden. Ob das für die anstehenden Gerichtsverhandlungen zur Klage der Deutschen Umwelthilfe ausreicht, ist nach 10-jähriger Untätigkeit von Stadtverwaltung und Regierungspräsidium mehr als fraglich.
An diesem Abend wollen wir uns über die Bedeutung der einzelnen Schadstoffe und ihre Auswirkungen aufUmwelt und Gesundheit informieren und über Alterntiven diskutieren.
Referent: Peter Pipiorke

Veranstalter: NaturFreunde Frauengruppe

Ort: Altes Feuerwehrhaus Heslach, Eingang Möhringer Straße 56, 1. Stock
Beginn: 18.30 Uhr